Qualitätssiegel

"Ich habe ungeahnte Grenzen überschritten..."

Ein Erlebnisbericht von H. Seelmann

"Nur die etwas beleibteren Menschen können sicherlich nachvollziehen wie es mir ging: Schnell außer Atem, unzufrieden beim Blick in den Spiegel und die Waage war längst verbannt.

Im Januar gab es eine Veranstaltung in einem Gesundheitsclub, den ich bisher nur vom Hörensagen kannte. Aber nach Jahren des Zweifelns wollte ich es wissen. Ehemals rank und schlank war ich immer sportlich interessiert, früher selbst aktiv und heute eine klassische Couch-Kartoffel. Meine Familie hatte sich an meinen Umfang gewöhnt, aber immer wieder gestichelt, besonders nach dem Artikel in der Zeitung: "Da kannst du doch mal mitmachen!..." Wie komme ich denn dazu? Dennoch war ich neugierig, rief an und im Nu saß ich im aktiVital in der Elisabethstraße. Der Raum füllte sich und ich schaute auf die Figuren der anderen. Hey, dachte ich mir, kurvig, propper - denen geht's wie mir! Dann ging es los: Tina, unsere Kursleiterin begrüßte uns und wir hingen an ihren Lippen, lachten viel und im Nu waren das erste, zweite und dritte Treffen vorbei. Verschiedene Themen, wie Bewegung, richtige Ernährung und positives Denken waren einige der Inhalte. Komischerweise ging es nicht um Hungern, Kalorienzählen oder ähnliches. Ganz im Gegenteil, ich sollte mehr essen und nahm trotzdem ab!

Sportlich fand ich mich mit allen Teilnehmern in einem eigens gegründeten Bewegungskurs wieder. Da fiel mir ein Stein vom Herzen, nicht gleich auf der großen Trainingsfläche. Anfangs dachte ich, um Gottes Willen mit den ganzen Schönen der Welt in einem Raum trainieren, das geht doch schief! Meine Befürchtungen, im Mittelpunkt von allen zu stehen, haben sich nicht bestätigt. Im Mittelpunkt standen ich und auch die anderen Teilnehmer nur für unsere Kursleiterin Tina. Es hat richtig Spaß gemacht, da war positives Denken keine Aufgabe mehr, sondern fester Bestandteil eines jeden Tages. Seit jenem Tag sind nun schon 12 Wochen vergangen und ich habe ungeahnte Grenzen überschritten. Ich habe viel gelernt und seitdem 9,8 Kilo abgenommen. Diese Erfolge möchte ich dauerhaft beibehalten und noch verbessern. Ich bin froh und stolz, diesen Schritt gegangen zu sein. Und meine Familie auch."

 

zurück

k129_testi_gesundheit13.jpg

k129_testi_gesundh_Ratzmann.png

k129_testi_50plus2.jpg